Hallo allerseits,

suche ich suche Mitstreiter für Projekte im Bereich Seenotrettung. Es geht um zwei Bereiche:

space-eye.org beschäftigt sich mit der Auswertung von Satellitenbildern. Wir erhalten von Planet.com und dem DLR in Berlin und in Oberpfaffenhofen Satellitenbilder in RGB und NIR und sogar Radar. Diese möchten wir mittels KI und maschinellem Lernen nach Flüchtlingsbooten durchsuchen. Dafür haben wir zwei KI’ler aus der OTH bzw dem SappZ und jemanden von der Uni Oldenburg für den Radar-Teil. Wenn sich da jemand berufen fühlt, mitzumachen, meldet euch bei mir.

Was ich hier eigentlich ansprechen möchte ist der Bau einer autonomen Flugdrohne ähnlich dem Projekt https://searchwing.org von der HS Augsburg. Diese soll einfach die mögliche Beobachtungsreichweite eines Rettungsschiffs (Sea-Eye oder Sea-Watch) vergrößern. Im September bin ich dafür bei Search-Wing in Augsburg und am Wochenende spreche ich mit dem Modellflugverein Regensburg e.V. Falls sich hier jemand engagieren möchte, immer her!

Danke euch allen!
Fabian

fabian.queck@ur.de